Get Your Premium Membership

Schwerter Zu Pflugscharen - Lyrics by Sodom


Lyrics
mit stieleln hast du mich getretenwie ein wolf auf mich gelaurertich war dir hilflos ausgelieferthast meine w
Ürde mir geraubtum gnade liessest du mich winselnzu oft den tod mir prophezeitniemals werd' ich den frieden findenvoller hass une leiddie peitsche musst' ich t
Äglich sp
Ürenund auch den dolch in meinem leibdie spritzen die mich so shehr qu
Ältendas gift in mir f
Ür ale zeitheute noch f
Ühle ich die schmerzendein geist verfolgt mich tag und nachtund niemals werd' ich frieden findenein kr
Üppel voller leid und hassschwerter zu pflugscharenverdunkelt hast du mir die augenmein r
Ückrat mir gebrochendie wunden tief in meinem innernwerden niemals heilendu bist die ausgeburt der h
Öllegezeugt von denen die geschwiegenund die, die all den wind ges
Ätwerden sturm erntendoch irgendwann werd' ich dich findenegal wo du dich auch versteckstdu wirst vor mir zu kreeuze kriechendein blut, es wird mir schmeckenund erst wenn du begraben bistin der erde der gerechtigkeitdann erst kann ich frieden findenbis in alle ewigkeit
¥